Meldebescheinigung beantragen

Mit der Meldebescheinigung können Sie gegenüber Dritten nachweisen, in einer aktuellen Wohnung gemeldet zu sein.
Es gibt verschiedene Behörden oder Anlässe, bei denen Sie eine Meldebescheinigung vorlegen müssen,

beispielsweise für:

  • Heirat beim Standesamt
  • Zulassungsstelle
  • Banken
  • Rentenversicherung
  • Jobcenter

Es gibt zwei Arten von Meldebescheinigungen:

  • Einfache Meldebescheinigung
    Diese enthält folgende Daten: Familienname, frühere Namen,  Vornamen unter Kennzeichnung des gebräuchlichen Vornamens, Doktorgrad, Ordensname, Künstlername, Geburtsdatum und Geburtsort sowie bei Geburt im Ausland auch den Staat,  derzeitige Anschriften, gekennzeichnet nach Haupt- und Nebenwohnung.

  • Erweiterte Meldebescheinigung 
    Diese enthält zusätzlich zu den Daten der einfachen Meldebescheinigung, folgende Angaben: Zuzugs- und Einzugsdatum, alle historischen Wohnungen innerhalb von Fellbach, Staatsangehörigkeit, Religionszugehörigkeit, Familienstand sowie die Familienangehörigen
^
Mitarbeiter
^
Formulare & Online-Prozesse
^
Verfahrensablauf

Sie müssen die Meldebescheinigung beim Einwohnermeldeamt beantragen. 
Der Antrag kann schriftlich (auch per E-Mail) oder mündlich bei persönlicher Vorsprache gestellt werden.
Eine telefonische Antragstellung ist nicht möglich.

Bitte geben Sie bei der Antragstellung an, ob Sie eine einfache oder erweiterte Meldebescheinigung benötigen.

^
Erforderliche Unterlagen

Folgende Unterlagen sind notwendig:

  • Wenn Sie den Antrag persönlich stellen: Vorlage von Personalausweis oder Reisepass
  • Wenn Sie den Antrag schriftlich stellen:  Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses
^
Kosten/Leistung

Die Gebühr für eine einfache Meldebescheinigung beträgt 6,00€.
Eine erweiterte Meldebescheinigung kostet 7,00€.

Für Sozialleistungen, wie zum Beispiel: Krankenversicherung, Rentenversicherung, Kindergeld, Wohngeld, Jobcenter
ist die Meldebescheinigung kostenfrei. Ein entsprechender Nachweis muss bei der Beantragung zwingend vorgelegt/beigefügt werden.

^
Sonstiges

Bei schriftlicher Antragstellung per Post oder E-Mail, wird Ihnen die Meldebescheinigung zusammen mit einem Gebührenbescheid per Post zugesendet.

Sie wohnen mittlerweile im Ausland, haben aber mal in Fellbach gewohnt und brauchen eine Meldebescheinigung? 
In diesem Fall können Sie nur eine erweiterte Meldebescheinigung erhalten,
da Sie nicht mehr aktuell in der Gemeinde gemeldet sind.

Bitte überweisen Sie in diesem Fall, die anfallende Gebühr von 7,00€ vorab an uns und geben Sie bitte als Verwendungszweck,
"Meldebescheinigung" und Ihren Namen an. Bitte fügen Sie den Zahlungsnachweis Ihrem schriftlichen Antrag bei.

^
Rechtsgrundlage
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen