Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

PéCS/FüNFKIRCHEN
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Pécs/Fünfkirchen (Ungarn)

Erste deutsch-ungarische Städtepartnerschaft

Weinfest in Pecs

1986 schlossen Fellbach und Pécs/Fünfkirchen die erste deutsch-ungarische Städtepartnerschaft. An diesem viel beachteten europapolitischen Ereignis nahm auch der damalige Bundespräsident Dr. Richard von Weizsäcker teil. „Es kommt darauf an, dass die politischen Führungen weise sind. Aber noch wichtiger ist es, dass die Bürger in ihren Dörfern und Städten mit gutem Beispiel vorangehen“, sagte von Weizsäcker bei der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden.

Ausgezeichnete Baukultur aus christlicher und muslimischer Zeit

Kathedrale in Pecs

Pécs mit seinen rund 160 000 Einwohnern liegt als südlichste Großstadt Ungarns an den Ausläufern des Mecsek-Gebirges und ist Hauptstadt des Komitats Baranya. An die große Geschichte der Stadt erinnern die hervorragend erhaltene mittelalterliche Stadtmauer und die romanische Kathedrale mit ihren vier Türmen. Ein Friedhofskomplex mit ausgemalten Grabkammern aus frühchristlicher Zeit wurde im Jahr 2000 von der UNESCO in den Katalog des Weltkulturerbes aufgenommen. Aus der 1686 endenden rund 150-jährigen Herrschaft des osmanischen Reiches sind zum Teil unversehrt gebliebene Moscheen und die Ruinen von Bädern überliefert. Sie verleihen Pécs orientalisches Gepräge.

Das Wirtschaftszentrum Südungarns

Pécs ist Industriestadt und regionales Wirtschaftszentrum Südungarns. Von großer Bedeutung waren einst Steinkohleförderung und Uranerzbergbau, in deren Folge sich metallverarbeitende Industrie ansiedelte. Weitere wichtige Industriezweige sind Porzellanherstellung, Lederverarbeitung und Textilindustrie. In den Jahren nach dem Zusammenbruch des Ostblocks mussten viele Betriebe schließen, viele Arbeitsplätze gingen verloren. Der Beitritt zur Europäischen Union wird in Pécs wie in ganz Ungarn als Chance für eine gute wirtschaftliche Zukunft gesehen. Trotz aller Unterschiede zwischen Fellbach und seiner ungarischen Partnerstadt verbindet sie in wirtschaftlicher Hinsicht eines: der Weinbau, der in Pécs bis heute eine große Rolle spielt.

Hochburg der Kultur

Denkmal in Pecs

Mit seiner 1367 gegründeten Universität verfügt Pécs über eine der ältesten Universitäten Mitteleuropas. Pécs ist die älteste Universitätsstadt Ungarns und eines der wichtigsten Kulturzentren des Landes. Ballett und Nationaltheater haben zu diesem Ruf maßgeblich beigetragen. Auch bedeutende Museen sind hier angesiedelt. Der berühmte Maler Victor Vasarely stammt aus Pécs.

Weitere Informationen:

Kontakt und Information

http://www.iranypecs.hu/de/index.html

 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach