Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

BAUPROJEKTE
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Aktuelle Bauprojekte

Sanierung und Umbau der Fellbacher Straße - Bauabschnitt II

jpg-Datei

Der Gemeinderat der Stadt Fellbach hat in seiner Sitzung am 27.09.2016 mehrheitlich beschlossen, die Sanierung und den Umbau der Fellbacher Straße umzusetzen.
Im März 2017 wurde mit der Baumaßnahme begonnen. Die Bauzeit beträgt etwa 9 Monate. Dabei soll der Straßenkörper grundlegend saniert und die Versorgungsleitungen der Stadtwerke erneuert werden. Die Neugestaltung richtet sich dabei weitestgehend an vorhandene, bereits ausgebaute Abschnitte der Fellbacher Straße.

Der erste Bauabschnitt ist in großen Teilen abgeschlossen. In der kommenden Wochen erfolgen die restlichen Arbeiten. Es wird aufgeräumt, gesäubert und für die zweite Bauphase neu eingerichtet. Sofern das Wetter mitspielt kann der Abschnitt zwischen Karolinger- und Kleiststraße ab Montag, 10. Juli 2017, wieder voll befahren werden. Dafür müssen sich die Autofahrer im südlichen Abschnitt bis zur Augustenstraße auf neue Umgehungen und Straßensperren einstellen. Die grundlegenden Arbeiten in, an und unterhalb der Straße waren in den vergangenen Wochen für die Anwohner mit deutlichen Belastungen verbunden. Zwischen der Karolinger- und der Kleiststraße wurden die Gas- und Wasserleitungen erneuert sowie die Gehwege und die Fahrbahn saniert. Die dazugehörige Straßensperrung hat manchen Autofahrer nicht nur Nerven gekostet, sondern auch auf kreative Ideen bezüglich der Verkehrsführung gebracht. Baustellenhinweise wurden ignoriert und Einbahnstraßen auch mal gegen die Fahrtrichtung genutzt.

Ab Montag, 10. Juli 2017, ändert sich die Verkehrsführung in der Fellbacher Straße erneut. Während die Anwohner im nördlichen Teil aufatmen können, wird die Fellbacher Straße nach der Karolinger- bis kurz vor der Augustenstraße komplett gesperrt (vgl. beiliegenden Plan). Die Umleitung für den Durchgangs- und Busverkehr zwischen Schmiden und Fellbach und zurück erfolgt über die Karolinger- und Siemensstraße. Entsprechend der Verkehrsführung ändern sich auch die Sicherungs- und Verkehrsleitmaßnahmen in den kommenden Tagen, dabei hat die Stadtverwaltung auch die Anliegen der Fröbelschule sowie der betroffenen Kindergärten im Blick.

In der Karolingerstraße werden während dieser Zeit die Durchfahrt freigegeben, zwei provisorische Fußgängerüberwege angelegt und auf der nördlichen Seite ein Parkverbot ausgesprochen, um einen sicheren Begegnungsverkehr zu ermöglichen. Mit der Sperrung der Fellbacher Straße wird die Zeppelinstraße zur Sackgasse. Die Ampelanlagen im Umfeld der Baustelle werden an die geänderten Verkehrsströme angepasst. Die Anwohner erreichen ihre Grundstücke über die Grunbacherstraße und Hasenwaldstraße im Anliegerverkehr.

Projektleiter und Ansprechpartner beim Tiefbauamt ist Herr Harry Forch Tel. 0711/5851-258.

Ansprechpartner zum Thema Verkehr ist Hans-Jürgen Meyer, Amt für öffentliche Ordnung, Tel. 0711/ 5851 – 200.

 
 
 

„Grünspange Süd/Park an der Schwabenlandhalle“

Anfang Juli begann die Umgestaltung der „Grünspange Süd/Park an der Schwabenlandhalle“. Der Baubeginn läutet die Umsetzung der Maßnahmen zur Remstal Gartenschau 2019 in Fellbach ein. Die Pflanz- und Wegekonzeption sieht eine bessere Anbindung zwischen dem Kirchplatz und dem Schwimmbad vor.

Im September 2016 haben die Gemeinderäte die Umgestaltung der Flächen entlang der Stadtbahnstrecke zwischen der Lutherkirche, der Tainer Straße und dem F.3-Bad sowie eine Aufwertung der dortigen Grünflächen beschlossen. Mit der Konzeption, die Teil der Maßnahmen zur Remstal Gartenschau ist, werden die über 40 Jahre alten Grünflächen moderner gestaltet und das Wegekonzept überarbeitet.

In den kommenden Wochen erfolgen die Tiefbauarbeiten, mit denen die Wege neu angelegt, Leitungsarbeiten erledigt und die Pflanzungen vorbereitet werden. Bis zum Beginn des Fellbacher Herbstes Anfang Oktober 2017 sind diese Vorarbeiten abgeschlossen. Nach dem Fest stehen dann bis Mitte November 2017 erste Anpflanzungen auf dem Programm.

 

Bauvorhaben Sanitär- und Umkleidegebäude Tennwengert

pdf-Datei

Die Stadt Fellbach baut derzeit auf dem Sportgelände Tennwengert in Oeffingen ein neues Umkleide- und Sanitärgebäude für das Sami-Khedira-Stadion.

Das alte Bestandsgebäude wurde abgerissen. Das neue Gebäude mit ca. 426 qm Grundfläche umfasst 6 Umkleideräume mit 3 Duschräumen, 2 Schiedsrichterumkleiden und einen Schulungsraum sowie diverse Nebenräume wie Kiosk, Sprecherkabine, Kassenhäuschen und öffentliche Toiletten. Zudem wird ein Gründach mit Solaranlage gebaut.

Die vom Gemeinderat genehmigten Gesamtkosten belaufen sich auf 1,352 Mio. €

Die Fertigstellung ist für Herbst 2017 geplant.

Weitere Informationen:

Kontakt Hochbauamt

Rathaus Fellbach
Amt für Hochbau und Gebäudemanagement
Marktplatz 1
70734 Fellbach

Tel: 0711/5851-239
Fax: 0711/5851-491
E-Mail: hochbauamt@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

Öffnungszeiten
Mo - Mi 8:00 - 14:00
Do 8:00 - 18:30
Fr 8:00 - 12:00

 

Kontakt Tiefbauamt

Rathaus Fellbach
Tiefbauamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach

Tel: 0711/5851-246
Fax: 0711/5851-118
E-Mail: tiefbauamt@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

Öffnungszeiten
Mo - Mi 8:00 - 14:00
Do 8:00 - 18:30
Fr 8:00 - 12:00

 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach