Ehrenamtliche Integrationsbegleitung

Wer aus dem Ausland neu nach Fellbach kommt, steht vor vielen neuen Herausforderungen. Nicht nur, dass die deutsche Sprache (noch) nicht bekannt ist, sondern auch viele Dinge des Alltags sind neu und unvertraut. Wo man einkaufen kann, ist nicht bekannt, viele Behördengänge müssen erledigt werden, für die Kinder muss ein Kindergartenplatz oder die richtige Schule gefunden werden. Vielleicht braucht man auch ärztliche Unterstützung oder möchte wissen, in welchem Verein man seinen Lieblingssport treiben kann oder welcher Kinderspielplatz der Schönste in Fellbach ist. Welche Feste werden in der Stadt gefeiert, damit man Fellbacherinnen und Fellbacher kennen lernen kann? Viele Fragen, viele Herausforderungen, viele Probleme!

Wie gut tut es dann, eine Person an seiner Seite zu haben, die sich in Fellbach auskennt und die bei den ersten Wegen in Fellbach begleitet.

Ehrenamtlich tätige Frauen und Männer sind als Integrationsbegleiterinnen und -begleiter bereit, Ihnen die ersten Monate in Fellbach zu erleichtern. Sie helfen bei allen Fragen, die auftauchen, wenn man in Fellbach heimisch werden möchte. Dieses Angebot ist kostenlos und kann jederzeit wieder beendet werden – selbstverständlich unterliegen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schweigepflicht.

RAT UND AUSKUNFT

Frau Christine Hug
Amt für Soziales und Teilhabe
Gebäude: Rathaus Fellbach
Zimmer: 049
Tel.: 0711/5851-268
Fax: 0711/5851-483
E-Mail: soziales-teilhabe@fellbach.de

Frau Susanne Heidkamp
Frau Heike Paule
Frau Özgür Duman-Kurunlu
Sekretariat
Gebäude: Rathaus
Zimmer: 048
Telefon: 0711/5851-267 oder 5851-7567
Fax: 0711/5851-483
E-Mail: soziales-teilhabe@fellbach.de