Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

FELLBACHER HERBST
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Fellbacher Herbst

Eines der bekanntesten Erntedank-, Heimat- und Weinfeste

Umzug beim Fellbacher Herbst

Alljährlich am zweiten Oktoberwochenende feiert Fellbach seinen Fellbacher Herbst. Als eines der bekanntesten und beliebtesten Erntedank-, Heimat- und Weinfeste Süddeutschlands ist er geradezu ein „Muss“ für alle Freunde des schwäbischen Vierteles und für Gäste und Einheimische immer wieder ein besonderes Erlebnis!

Geselliger Genuss: Wein, Speisen und Musik

Riesenrad bei Nacht

Während der herbstfestlichen Tage bietet die Kappelbergstadt viele Spezialitäten aus Küche und Keller. Die Weingärtnergenossenschaft Fellbach und die privaten Weinbaubetriebe verwöhnen mit edlen Tropfen. Ob beim Weinbrunnen oder im „Herbst-Städtle“ bei der Schwabenlandhalle, im Rathausinnenhof, im „Weinsträßle“ der Partnerstädte oder am Entenbrünnele, in gemütlichen Kellern, Weinstuben und Wirtschäftlen – zahlreich sind die Möglichkeiten des Schlürfens und Schlotzens, des Schmeckens und Genießens. Auch vielfältige musikalische Leckerbissen laden ein zum Verweilen und gemütlichen Flanieren durch die herbstlich geschmückte Stadt.

Ein Stück Heimat- und Stadtgeschichte

Einen Vorläufer des Fellbacher Herbstes gab es bereits 1938. In seiner jetzigen Form wird er seit 1948 gefeiert. Als Erntedank- und Weinfest gehören zum Fellbacher Herbst überschäumende Lebensfreude und dankbare Besinnlichkeit, traditionelle Werte und unbeschwerte Fröhlichkeit. Treffend sagte Alt-Bundespräsident Theodor Heuss anlässlich eines Besuches: Er hat seinen ganz eigenen Stil und repräsentiert in seiner Vielfalt die ganze Gefühlsskala gewachsener schwäbischer Weinkultur.

Ein modernes Traditionsfest

Landjugend beim Fellbacher Herbst-Umzug

Erntedank bei der Kelter der Fellbacher Weingärtner eG, Festzug und Festakt mit Ansprache des Oberbürgermeisters, die Ehrung der ältesten Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt sowie der „Fröhliche Fellbacher Abend“ sind bis heute tragende Säulen des Fellbacher Herbstes. Aber auch neuen Impulsen hat sich der Fellbacher Herbst nie verschlossen. So ist das Fest längst auch zu einem Forum europäischer Gemeinsamkeit geworden. Fellbachs Partnerstädte Tain l'Hermitage und Tournon-sur-Rhône (Frankreich), Erba (Italien), Pécs (Ungarn) und Meißen (Sachsen) sind fest in das Herbstgeschehen eingebunden. Beim Fellbacher Herbst zeigt sich der Charakter unserer Stadt besonders deutlich: eine junge, dynamische und weltoffene Stadt, die tief in ihrer Geschichte verwurzelt ist.

Weitere Informationen:

Fellbacher Herbst 2017

Der Fellbacher Herbst 2017 findet vom 6. bis 9. Oktober statt.
Das diesjährige Motto lautet: "Der Fellbacher Herbst im 70. Jahr - davon 30 mit Meißen als Städtepaar. Freundschaft ohne Grenzen und Mauern, sie wird auch in Zukunft andauern.“

 
cutout of cut_out_asset_19752.jpg
 

Informationen

Pressereferat Fellbach
Marktplatz 3
70734 Fellbach
Tel.: 0711/5851-242
Fax: 0711/5851-260
E-Mail: pressereferat@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach