Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

KULTURSOMMER 2017
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

6. Europäischer Kultursommer Fellbach
19. Mai bis 9. September

Gastländer: Italien - Griechenland

jpg-Datei

Festival-Freuden in Fellbach – Hochsommer der Kultur: Von 19. Mai bis 9. September 2017 findet der 6. Europäische Kultursommer statt. Gäste sind diesmal Italien und Griechenland, Sehnsuchtsorte der Fantasie und Wiege europäischen Denkens und zugleich Regionen, die mit Problemen zu kämpfen haben. In über 50 Veranstaltungen zeichnet der Kultursommer das künstlerische Profil dieser Länder nach: mit Weltmusik und Tanz, Literatur und Liedern, Klassik und Jazz, Folk und Fotografie, Belcanto und Bacchanalen.

jpg-Datei

Ein opulentes Eröffnungsfest bildet den Auftakt in der Alten Kelter, gefolgt von einer griechisch-italienischen Nacht mit En Chordais aus Thessaloniki und der Gruppe Canzoniere Grecanico Salentino aus Lecce. Der Kultursommer geht auf Entdeckungsreise – und bringt zudem bekannte Namen wie Giannis Haroulis, charismatischer Sänger aus Kreta, und Pippo Pollina, sizilianischer Liedermacher.

canzoniere, cd, cgs, grecanico, slaentino

Zwei führende Alte-Musik-Formationen machen in der Lutherkirche Station: Il Giardino Armonico aus Mailand spielt ein Programm mit Schwerpunkt Vivaldi. Concerto Romano präsentiert „Luther in Rom“ mit dem Soundtrack von Luthers Aufenthalt 1511. Eine italienische Spezialität ist der „Belcanto“. Ihm sind zwei Abende mit großen Interpreten gewidmet: Diana Haller (Mezzosopran), Matthias Klink (Tenor) und Natalie Karl (Sopran) werden bei Arien von Bellini, Rossini u. a. begleitet von der Württembergischen Philharmonie Reutlingen.

Die Jazz-Altmeister Gianluigi Trovesi (Saxofon) und Gianni Coscia (Akkordeon) erzählen mit Klängen ihre Geschichten – poetisch, humorvoll und unwiderstehlich. Seine unbändige Spielfreude hat den Pianisten Stefano Bollani zum Publikumsliebling gemacht. Das Volksoratorium „Axion Esti“ von Mikis Theodorakis wird in griechischer Sprache dargebracht vom Chor des GSG und dem Philharmonischen Chor Fellbach. Mit einem Abschiedsfest für die ganze Stadt endet der Kultursommer.

Karten sind erhältlich beim i-Punkt Fellbach im Rathaus.

Weitere Informationen:

Informationen

Kulturamt der Stadt Fellbach
Marktplatz 1
70734 Fellbach

Telefon: 0711/5851-7525
E-Mail: kulturamt@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

 

Karten gibt es beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, 70734 Fellbach, Tel. 0711/580058, E-Mail: i-punkt@schwabenlandhalle.de.

 
 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach