: Startseite / Kultur / Galerien und Museen / Stadtmuseum / "Pflegen – Fördern – Da sein" – 100 Jahre Evangelischer Verein Fellbach

"Pflegen – Fördern – Da sein" – 100 Jahre Evangelischer Verein Fellbach

Weimerkindergarten Fellbach, 1960 © StadtMuseum Fellbach

Der Evangelische Verein Fellbach und das StadtMuseum feiern das 100-jährige Jubiläum des Vereins mit der Sonderausstellung „Pflegen – Fördern – Da sein“.
 
Der Evangelische Verein kann auf eine lange Geschichte zurückblicken und hat die Stadt und deren Gemeinde- und Sozialwesen auf besondere Weise geprägt. Mit seiner Gründung im Jahr 1919 wurden die Bereiche Kindererziehung und Krankenpflege unter einem Dach zusammengeführt – ein bis heute besonderes Herausstellungsmerkmal. Die Schau schaut aber nicht nur zurück, sondern stellt den Evangelischen Verein Fellbach von heute vor. Aktuell beschäftigt er 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihrem Dienst am Menschen von vielen Ehrenamtlichen unterstützt werden. 

Ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Vorträgen und Themenführungen begleitet die Sonderausstellung im Fellbacher StadtMuseum. Zur Sprache kommen historische und aktuelle Themen – vorgestellt von Historikern, Pädagogen sowie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Evangelischen Vereins Fellbach.

Ort: StadtMuseum Fellbach, Hintere Straße 26, 70734 Fellbach
Dauer: bis 31. März 2020
Öffnungszeiten: Di bis So 14 bis 18 Uhr (Am ersten Weihnachtsfeiertag, an Silvester, Neujahr und an Dreikönig bleibt das Museum geschlossen.)

Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Stadtmuseum Fellbach mit Mörike-Kabinett
Leiterin: Ursula Teutrine
Hintere Straße 26
70734 Fellbach
Tel.: 0711 / 5851-7592 oder -7523
E-Mail: stadtmuseum@fellbach.de

Öffnungszeiten

täglich (außer Mo) 14 - 18 Uhr
Dauerausstellung: Eintritt frei
Führungen auf Anfrage
(Gebühr pro Führung: 50 Euro)