Startseite  › Aktuelles  › Kultur
: Startseite / Aktuelles / Kultur

Kultur

.Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni

Mi, 01.01.2020 - Do, 31.12.2020

Ausstellung: Unser Remstal

Veranstalter
Volksbank am Württemberg, Fellbach
Berliner Platz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5708-0
Veranstaltungsort
Volksbank am Württemberg
Berliner Platz 1
70734 Fellbach
Kurzbeschreibung

Großformatige Bilder von Peter D. Hartung. Der stadtbekannte Fotograf hat an verschiedenen Buchtiteln über Fellbach und weitere Kommunen zu den Themen „Landschaft & Kultur“, „Wein & Kulinarisches“ mitgewirkt. Peter D. Hartung, langjähriges KV-Mitglied,  arbeitet seit 25 Jahren als selbstständiger Fotograf, sein Lebens- und Arbeitsmittelpunkt ist Fellbach. Er hat an verschiedenen Buchtiteln über Fellbach und weitere Kommunen zu den  Themen „Landschaft & Kultur", „Wein & Kulinarisches" mitgewirkt.   Im Mai 2019 erschien das Buch „Unser Remstal" im Emons-Verlag/Köln. Dieses Buch  über das Remstal hat mit den Recherche-Arbeiten, den Aufnahmen und  vielen Aus- flügen das Autoren-Duo ungefähr 2 Jahre auf Trab gehalten. In der Ausstellung im Hause der Volksbank sind großformatige Aufnahmen aus dem  Remstal mit einem besonderen Fokus auf Fellbach zu sehen.    

Beschreibung

Mo 09:00 - 12:30, 14:00 - 18:00
Di 09:00 - 12:30, 14:00 - 16:30
Mi 09:00 - 12:30
Do 09:00 - 12:30, 14:00 - 18:00
Fr 09:00 - 12:30, 14:00 - 16:30  

iCal

Do, 02.07.2020 - So, 30.08.2020

AUSSTELLUNG "Paris, Blicke – Photographien von Roger Melis"

© Roger Melis
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Galerie der Stadt Fellbach
Marktplatz 4
70734 Fellbach
Beschreibung

In Erinnerung an die Fotojournalisten Hansel Mieth und Otto Hagel, die in Fellbach aufwuchsen und in den späten 1930er Jahren in Amerika eine bemerkenswerte Karriere machten, zeigt die städtische Galerie Fellbach in unregelmäßigen Abständen Ausstellungen bekannter Fotografen. Dieser Tradition folgend präsentiert das Kulturamt Paris-Bilder des Fotografen Roger Melis (1940–2019), der als einer der bedeutendsten Vertreter des ostdeutschen Fotorealismus gilt. Öffnungszeiten Di bis So 14 bis 18 Uhr. Eintritt frei.

Wegen der Corona-Krise können die Galerieräume möglicherweise nur mit Mundschutz betreten werden. Die üblichen Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Eine Eröffnungsveranstaltung wird voraussichtlich nicht stattfinden.

iCal
Anlagen

Do, 09.07.2020 - Do, 16.07.2020

Kultur für daheim: „Philosophie um Fünf“ mit Andreas Wolkenstein - Die Corona-Krise und die Folgen

Veranstalter
Stadtbücherei Fellbach in Zusammenarbeit mit Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-297
Beschreibung

Corona bestimmt unser Leben: Wochenlang herrschen Kontaktbeschränkungen, das öffentliche Leben wurde größtenteils heruntergefahren. Gleichzeitig drohte anfänglich das Gesundheitssystem durch eine zu große Zahl an Covid-19-Patienten überrollt zu werden. Als Reaktion darauf verabschiedeten mehrere Ärztegesellschaften Richtlinien zum Umgang mit extremer Knappheit von Intensivplätzen (“Triage”). Kürzlich ging die Corona-Warnapp an den Start und momentan wird die Einführung von Immunitätsnachweisen diskutiert. In der Medizin, Politik, Gesellschaft und in der Wirtschaft - in allen Bereichen hat Corona tiefe Spuren hinterlassen. Welche ethischen Fragen die Pandemie und ihre Bekämpfung aufwirft und vor welchen tiefen normativen Entscheidungen unsere Gesellschaft stand und steht werden wir in der neuen Online-Ausgabe von “Philosophie um Fünf” diskutieren.

Andreas Wolkenstein hat Philosophie, Theologie und Geschichte studiert. Er arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethik der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Diese Ausgabe unserer beliebten Veranstaltungsreihe „Philosophie um Fünf“ mit Andreas Wolkenstein können Sie im Rahmen von „Kultur für daheim“ online abrufen:

Ab Donnerstag, den 9. Juli 2020 um 20.00 Uhr unter diesem Link.

Der Beitrag bleibt eine Woche lang abrufbar.

 

 

 

iCal

Mo, 13.07.2020 19.00

"Citronengeruch im Olivenland – mit Hölderlin durch Frankreich" – Vortrag von Prof. Dr. Thomas Knubben

Prof. Dr. Thomas Knubben
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Rathaus Fellbach
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Beschreibung

Das Kulturamt feiert die Verbindung des Jubilars Friedrich Hölderlin mit Frankreich, dem Gastland des für 2020 geplanten Europäischen Kultursommers, in kleinem Rahmen im Großen Saal des Rathauses. Im Dezember 1801 machte sich der Dichter Friedrich Hölderlin auf zu einer neuen Stelle als Hauslehrer in Bordeaux – über Straßburg, Lyon und die Auvergne an den Atlantik und ein halbes Jahr später über Paris wieder zurück. Hölderlins Route ist Thomas Knubben, ehemaliger Kulturamtsleiter in Fellbach, Professor für Kulturmanagement in Ludwigsburg, zu Fuß gefolgt. In seinem Vortrag mit Bildern zeichnet er die Erfahrungen und Eindrücke nach, die Hölderin zutiefst berührten und in mehreren Gedichten ihren Niederschlag fanden.

iCal
Anlagen

NEUE MITTE SCHMIDEN

RATHAUS FELLBACH

Marktplatz 1
70734 Fellbach
Adresse im Stadtplan anzeigen

Tel.: 0711/58 51-0
Fax: 0711/58 51-300
rathaus@fellbach.de


Öffnungszeiten:
Mo - Mi 8:00 - 13:00 Uhr
Do 13:00 - 18:00 Uhr
Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Hauptstraße 1
70736 Fellbach - Oeffingen
Adresse im Stadtplan anzeigen

Tel.: 0711/58 51-510 
oeffingen@fellbach.de


Öffnungszeiten:
Mo - Mi 8:00 - 13:00
Do 13-18:00
Fr 8:00 - 13:00

VERWALTUNGSSTELLE SCHMIDEN

Brunnenstraße 1
70736 Fellbach - Schmiden
Adresse im Stadtplan anzeigen

Tel: 0711/5851-612
schmiden@fellbach.de


Öffnungszeiten:
Mo - Mi 8:00 - 13:00
Do 13-18:00
Fr 8:00 - 13:00

I-PUNKT FELLBACH

Marktplatz 7
70734 Fellbach
Adresse im Stadtplan anzeigen

Tel: 0711/57561- 415 
Fax: 0711/57561-411
i-punkt@schwabenlandhalle.de


Öffnungszeiten:
Mo - Fr 9:30 - 17 Uhr
Sa 9:30 - 13:00 Uhr