Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

Inhalt:

Tempokontrollen in der nördlichen Bahnhofstraße

Beschreibung

Seit Mitte Mai läuft in der nördlichen Bahnhofstraße ein einjähriger Modellversuch: Zwischen Stuttgarter Platz und Eisenbahnstraße gilt für Auto- und Lastwagenfahrer Tempo 30. Fahrradfahrer dürfen sich aussuchen, ob sie auf dem Radweg oder der Straße fahren wollen. Die Reduzierung der Durchfahrgeschwindigkeit soll die unterschiedlichen Verkehrsströme entzerren, mehr Sicherheit bieten, den Lärm verringern und damit insgesamt die Aufenthaltsqualität wesentlich erhöhen.
Damit die Verkehrsteilnehmer sich an die neue Situation gewöhnen konnten, gab es von Beginn an Geschwindigkeitsmessungen mit mobilen Messgeräten. Bislang wurden Geschwindigkeitsübertretungen allerdings nur mit einem warnenden Smiley auf dem Radar-Display bestraft. Diese Eingewöhnungsphase endet nun. Ab Donnerstag, 29. Juni, führt die Stadt auch Radarkontrollen durch und wird Tempoüberschreitungen mit Bußgeldstrafen ahnden.

 

Weitere Informationen:

 
 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach