Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

Inhalt:

StadtMuseum international - Neuer Museumsflyer in englischer Sprache

Beschreibung

Das Interesse am Fellbacher StadtMuseum ist ungebrochen. Oftmals kommen Besucher aus weiter Ferne.
Im Augenblick führt die 13.Triennale Kleinplastik in der Alten Kelter viele internationale Gäste in die Stadt, die auch dem StadtMuseum einen Besuch abstatten. So war kürzlich der Triennale-Künstler Mark Dion aus New York mit seiner Frau Dana Sherwood und einigen Künstlerfreunden zu Gast – wie sein Eintrag ins Besucherbuch zeigt. Die illustre Gruppe besuchte die derzeit laufende Sonderausstellung „Die Kartoffel – Geschichte und Geschichten“, welche an das Triennale-Thema „Food“ anknüpft und die weltweite Rolle dieser Pflanze in den Fokus rückt.

Die über die Landesgrenzen hinausreichende Bedeutung des Fellbacher StadtMuseums lässt sich auch an der Nominierung für den Europäischen Museumspreis 2014 erkennen, die das Fellbacher Haus als außergewöhnliche und innovative Einrichtung auszeichnete.

So lag es nahe, den auswärtigen Besuchern den Zugang zur Dauerausstellung mit der neu erschienenen StadtMuseums-Broschüre in englischer Übersetzung zu erleichtern. Darin kann nun das besondere Konzept der Ausstellung, das in der inhaltlichen und gestalterischen Gegenüberstellung von Geschichte und Gegenwart besteht, nachvollzogen werden. Ebenso gibt es eine Kurzeinführung in die thematischen Schwerpunkte von Religions- und Schulgeschichte, von Industrie und Fotografie und dem Nationalsozialismus. Für Weitge-reiste von besonderem Interesse sind die Biografien von zwei Fellbacher Frauen, der Pietistin Marie Frech sowie der in die USA ausgewanderten Fotografin Hansel Mieth. Auch das MörikeKabinett mit seinem Herzstück „Mörike und die Frauen“ findet sich in einer kleinen Zusammenfassung.

Umfassende Informationen nun auch auf Englisch – das StadtMuseum Fellbach heißt Gäste aus aller Herren Länder herzlich willkommen!

 

Weitere Informationen:

 
 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach