BAFF -
Bürger Aktiv Für Fellbach

Möglichkeiten zum bürgerschaftlichen Engagement in Fellbach

Hier können Sie die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements in unserer Stadt kennenlernen.
Verschaffen Sie sich einen Überblick über klassische und neue Bereiche des freiwilligen Engagements in Vereinen, Organisationen und Einrichtungen.
Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen eine große Fülle an Möglichkeiten zum Engagement vorstellen können. Denn es zeigt die enorme Bereitschaft unserer Bürgerinnen und Bürger, sich in ihrer Stadt einzubringen und ihr Umfeld aktiv mitzugestalten. 

 ichbinbaff.de


Projekte

Anerkennung

Alle ehrenamtlich Tätigen, die sich im Stadtgebiet Fellbach in Vereinen, Gruppierungen und Projekten nachweislich engagieren, können die Fellbacher EhrenamtsCard erhalten. Diese ist als Dankeschön für Ihr Engagement gedacht und Sie erhalten Gutscheine des Fellbacher Stadtmarketings im Wert von 50 Euro.

Fellbacher Ehrenamtscard

Nähere Informationen zur EhrenamtsCard und wie Sie diese beantragen können finden Sie in unserem Flyer.

Fellbacher EhrenamtsCard

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Auch ehrenamtlich Tätige sind gesetzlich unfallversichert. Ob als Elternbeirat in der Schule, als Helfer im ReparaturCafé oder auch bei der Unterstützung der Fellbacher Weltwochen: Viele unserer Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich. Sie genießen den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung genau wie Arbeitnehmer, weil sie im Interesse der Allgemeinheit tätig werden. Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist, dass die ehrenamtliche Tätigkeit im Auftrag der Schule, einer Körperschaft oder einer Anstalt des öffentlichen Rechts erfolgt, unentgeltlich ist und nicht im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses ausgeübt wird. Versichert sind außerdem Personen, die sich in Vereinen oder Verbänden im Auftrag oder mit Einwilligung von Kommunen ehrenamtlich engagieren, unabhängig davon, ob dies direkt für die Kommune geschieht oder mittelbar als Vereinsmitglied. Dies ist vor dem Hintergrund bedeutsam, dass viele Kommunen verstärkt auf Bürgerbeteiligung zur Sicherung ihrer kommunalen Infrastruktur setzen.

Ehrenamtliches Engagement muss sicher sein - vor allem für die, die hier aktiv werden. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber den Unfallschutz für ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger in den letzten Jahren stetig verbessert.
Die Broschüre zeigt dabei gleichzeitig das ganze Spektrum der gesetzlichen Unfallversicherung auf.

Zu Ihrer Sicherheit - Unfallversichert im freiwilligen Engagement

Kontakt

Birgit Held

Verwaltungsstellenleitung Schmiden und Oeffingen, Leiterin der Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement

Telefon: 0711 5851-513

E-Mail: birgit.held@fellbach.de

Zum Seitenanfang