Das Amt für Hochbau und Gebäudemanagement informiert

Elektronisches Fahrradparkhaus - Testbetrieb gestartet

Fahrradparkhaus mit Radlern davor

Die Radbox-Fellbach-App runterladen, aktivieren und Gondel anfordern. Kurz darauf öffnet sich eines der vier Tore und schon kann das Fahrrad eingeladen werden. 76 Parkplätze bietet das neuen Fahrradparkhaus am Bahnhof. Die eingewiesenen Paten testen in den nächsten Wochen erstmals den Fahrradturm.
„Jetzt geht es darum, die Kinderkrankheiten auszumerzen, bevor der Turm offiziell in Betrieb genommen werden kann“, erklärt Baubürgermeisterin Beatrice Soltys, die sich freut, dass es nach Corona-bedingten Verzögerungen nun in den Endspurt geht.

Das automatisierte Fahrradparkhaus an der Ecke Eisenbahnstraße/Bahnhofstraße mit seiner innovativen Fertigkeit, besteht aus der altbewährten Paternoster-Technik kombiniert mit modernstem Metallbau. Gefördert wird das Projekt mit 50 Prozent vom europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Land Baden Württemberg im Rahmen des Modellprojekts nachhaltige Mobilität des Verbands Region Stuttgart.

Stadtteil- und Familienzentrum

Außenbereich Stadtteilzentrum Lüftungsanalge

Das rechteckigen zweigeschossigen Gebäudes des künftigen Familienzentrums werden verschiedene Nutzungen eine Heimat finden. Neben einem Kindergarten mit Kindertagesstätte und Kleinkinderbereich im Obergeschoss sind im Erdgeschoss beispielsweise ein Multifunktionsraum, eine Cafeteria sowie ein großzügiges Foyer und Verwaltungsräume geplant.

Im Untergeschoss entsteht eine Tiefgarage. Das Stadtteilzentrum wird dem Stadtgebiet Fellbach-Nord eine „Mitte“ geben, in der Jugend- und Seniorenarbeit, Integrations- und Vereinsarbeit möglich sind.
Zum SFZ

Fellbacher Hochbau in Zahlen

181Städtische Objekte

5Schulzentren

6Bauleiter

Kontakt

Ellen Sturm

Amtsleitung Hochbau und Gebäudemanagement

Telefon: 0711 5851-238

E-Mail: hochbauamt@fellbach.de

Ellen Sturm
Zum Seitenanfang