"Ich sei, gewährt mir die Bitte …" – Balladen von Schiller mit Jazz-Musik

Edgar Selge und Jakob Walser © Silvia Medina
Sa., 3. August 2024
19:00 Uhr

mit Edgar Selge und Jakob Walser
sowie Peter Lehel (Sax, Klarinette) und Jo Ambros (Gitarre)
^
Beschreibung

Der Literatursommer 2024 ist den Themen "Freiheit, Werte, Demokratie" gewidmet. In der Zeit absolutistischer Herrschaft war Schiller ein Vordenker der Freiheit. Seine Balladen sollten Werte vermitteln – sprachmächtig und bis heute unterhaltsam. Im Wettstreit mit Goethe entstanden im "Balladenjahr" 1797 u. a. "Der Taucher", "Der Ring des Polykrates", "Die Kraniche des Ibykus", wenig später "Die Bürgschaft". Goethe nannte die Ballade das "Ur-Ei der Dichtung", da sie lyrische, epische und dramatische Elemente verknüpfe.

Edgar Selge ist einer der bedeutendsten Charakterdarsteller deutscher Sprache und auch als Autor berühmt. Das Zusammenspiel von Vater und Sohn lässt eine fulminante Schiller-Belebung erwarten. Die Jazz-Musiker Peter Lehel und Jo Ambros sorgen zusätzlich für Spannung.

Eine Veranstaltung des Literatursommers 2024 der Baden-Württemberg Stiftung

Logo Literatursommer 2024

Mit freundlicher Unterstützung der

Logo Berthold Leibinger Stiftung

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Eintritt: 15 Euro, Mitglieder der Kulturgemeinschaft Fellbach 12 Euro, Schüler und Studenten 6 Euro

^
Hinweise

Karten gibt es ab 11. Mai 2024 beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 2, 70734 Fellbach, Telefon 0711 580058.


^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken