Fellbacher Beispiele für Baukultur


Wie wurde in Baden-Württemberg gebaut und wie wird künftig gebaut? Davon handelt die Ausstellung „Wir bauen BW – Baukultur in Baden-Württemberg - gestern, heute und morgen“, die ab kommenden Dienstag, 13. Februar, bis Mitte April im Foyer des Fellbacher Rathauses zu sehen ist. Die Wanderausstellung war zuletzt in Konstanz zu sehen.

In der Ausstellung zeigt die Initiative Baukultur Baden-Württemberg über 80 praktische Beispiele der Baukultur im Land auf – darunter beispielsweise auch das neue Rathaus in Fellbach aus den 1980er Jahren, wie auch das zukunftsgerichtete Fellbacher IBA-Projekt „Agriculture meets Manufacturing“.

Die Ausstellung nimmt das Bauschaffen von gestern, heute und morgen in den Blick, stellt zentrale Herausforderungen der jeweiligen Dekaden dar und regt zum Nach- und Mitdenken an. Gezeigt werden vor allem alltägliche Bauwerke und Projekte, die das Lebensumfeld prägen und in vielen Kommunen des Landes zu finden sind. Zugleich werden herausragende Bauten dargestellt, die weltweit bekannt geworden sind.

„Die plakativ dargestellten Beispiele sollen zur Auseinandersetzung mit den Projekten selbst, aber auch mit den jeweiligen Herausforderungen anregen. Die Ausstellung macht deutlich: Baukultur geht uns alle an – und dies nicht nur mit Blick auf unsere Orts- und Stadtkerne oder unser Wohnumfeld- sondern auch bei der Gestaltung und dem Umbau von Gewerbegebieten, die oftmals wenig Beachtung unter Planern und Architekten finden“, so der Fellbacher IBA-Koordinator Ulrich Dilger.

Madlen Wendt, Projektmanagerin beim Fellbacher IBA-Projekt ergänzt: „Daher nutzen wir die Ausstellung auch konkret als Einstieg in die Diskussion - mit Experten:innen aber auch mit interessierten Bürger:innen“.

Unter dem Motto „Baukultur und Gewerbegebiete“ findet am Donnerstag, 29. Februar, um 18 Uhr ebenfalls im Foyer des Rathauses, eine Diskussionsrunde u.a. mit dem IBA‘27-Intendanten Andreas Hofer und der Fellbacher Baubürgermeisterin Beatrice Soltys statt.

Der Eintritt zur Ausstellung und zur Veranstaltung sind frei. Die Ausstellung ist montags bis freitags 8.00 bis 13.00 Uhr im Foyer des Fellbacher Rathauses, Marktplatz 1, 70734 Fellbach, zu sehen.