Wirtschaftsförderung: Bündelung der Aufgaben


Wirtschaftsförderung, Einzelhandelskoordination, Marketing und Tourismus werden künftig in Fellbach in einem Amt verortet sein. „Wir entwickeln die Themen weiter. Durch die Bündelung erhalten wir noch mehr Schlagkraft“, ist sich Oberbürgermeisterin Gabriele Zull sicher. Die Stadträte stimmten den Vorschlag zur Neuaufstellung in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 29. November, einstimmig zu.

Die Zusammenführung der Bereiche erfolgt ab dem Jahresanfang 2023, dann wird die Einzelhandelskoordination mit der Geschäftsführung des Stadtmarketings in die Wirtschaftsförderung integriert. Die Geschäftsführung des Stadtmarketingvereins liegt beim Einzelhandelskoordinator, der auch im neuen Amt das Citymarketing mitverantworten wird. Der Tourismus und das noch im Aufbau befindliche Gesamtstädtische Marketing folgen zum Jahresbeginn 2024. Perspektivisch soll auch das Amt für Grundstücksverkehr in der Wirtschaftsförderung aufgehen. „Klare Strukturen und Ansprechpartner, eine noch bessere Zusammenarbeit und eine weitere Optimierung bei den Beratungs- und Serviceleistungen“, so hatte Oberbürgermeisterin Zull im Vorfeld die Ziele der Neuaufstellung definiert. Bisher sind die Themen in unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung angesiedelt.

Neben einer verbesserten Beratungs- und Servicestruktur für Unternehmen und Handel sollen auch die sogenannten weichen Standortfaktoren mit der Zusammenlegung gestärkt werden. Momentan wird im Amt der Oberbürgermeisterin das Gesamtstädtische Marketing aufgebaut, dass die Fellbacher Profilthemen Kultur, Genuss und Wein festigt, inhaltlich definiert und „mit Leben füllt“. Das Konzept bildet die Grundlage für das Handeln von Marketing und Tourismus. Die imagefördernden Bereiche werden ab 1. Januar 2024 in das Amt der Wirtschaftsförderung integriert. Dazu wird der Tourismus aus der Fellbacher Event and Location GmbH (feel) herausgelöst. Die Aufgaben und das Personal wechseln dann 2024 zur Stadt. Zum weiteren Aufbau des Amtes werden im Bereich Citymarketing Projektstellen im Dezember bereits ausgeschrieben sowie im Januar die Leitung des Amtes.

^
Redakteur / Urheber
© Sabine Laartz (Stadt Fellbach)