Bewohnerparken im Komponistenviertel


Um den Parkdruck durch „Fremdparker“ von außerhalb zu verringern, wird im sogenannten „Komponistenviertel“ in Fellbach ab dem kommenden Jahr eine Parkraumbewirtschaftung eingerichtet. Bei der Konzeptentwicklung wurden auch Anregungen, Kritik und Befürchtungen der Anwohner berücksichtigt, die jüngst bei einer Informationsveranstaltung zum Ausdruck gekommen waren. So wurde die angedachte Parkscheibenpflicht für Besucher am Samstag aufgehoben. Diese gilt nun nur von Montag bis Freitag. Außerdem können ab sofort bis zu drei Kennzeichen je Bewohnerparkausweis aufgenommen werden.

Das „Komponistenviertel“ bezeichnet den Bereich zwischen der Stuttgarter, Tainer, Esslinger und der Pfarrer-Sturm-Straße. Anwohner dieses Bereichs können im Internet unter fellbach.de/de/Rathaus/Buergerservice/Dienstleistungen-A-Z einen Parkausweis beantragen. Dies gilt ebenfalls für Bewohner der so genannten „Pufferzone“ zwischen der Pfarrer-Sturm und der Bahnhofstraße. Bisher sind 142 Anträge eingegangen. Alle Anwohner werden im Laufe der nächsten Woche mit einem Schreiben über die Anpassungen informiert.

^
Redakteur / Urheber
© Julia Küstner (Stadt Fellbach)