: Startseite / Kultur / Theatersaison / Theater in Fellbach

Theater in Fellbach

.September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August

Mi, 14.10.2020 20 Uhr

Schauspiel "Lehman Brothers"

Foto: Alvise Predieri
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Schwabenlandhalle Fellbach
Guntram-Palm-Platz 1
70734 Fellbach
Beschreibung

Am 15. September 2008 meldet die amerikanische Investmentbank Lehman Brothers Insolvenz an. Der größte Zusammenbruch eines Unternehmens in der US-Geschichte löst eine weltweite Finanzkrise aus, deren Folgen bis heute spürbar sind. Vorausgegangen ist eine 150-jährige Firmengeschichte, die mit der Emigration dreier Brüder aus einem Dorf bei Würzburg beginnt ...

In seinem gefeierten Erfolgsstück „Lehman Brothers“ von 2013 erzählt der italienische Autor Stefano Massini von der Vorgeschichte des Crashs, vom steilen Aufstieg und rasanten Fall einer Dynastie. Die ebenso tempo- wie ideenreiche Inszenierung von Johannes Pfeifer verlangt dem erstklassigen Ensemble vollen Einsatz ab: In teils fliegenden Wechseln schlüpfen fünf Schauspieler und eine Schauspielerin in über 30 Rollen.

Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58.

iCal
Anlagen

Do, 22.10.2020 20 Uhr

Schauspiel "Mein Blind Date mit dem Leben"

Ursula Buschhorn Foto: Ruth Kappus
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Schwabenlandhalle Fellbach
Guntram-Palm-Platz 1
70734 Fellbach
Beschreibung

Kaum zu glauben ist die außergewöhnliche Lebensgeschichte des Deutsch-Singhalesen Saliya Kahawatte: Als Jugendlicher fast vollständig erblindet, schafft er es erst durch das Verschweigen seines Handicaps, den ersehnten Ausbildungsplatz in der Gastronomie zu ergattern. Wider alle Erwartungen besteht er mit Hilfe weniger wohlgesinnter und wissender Kollegen 15 Jahre lang in der Welt der Sehenden, doch das Versteckspiel hat seinen Preis ...

Kahawattes 2009 erschienene Autobiografie „Mein Blind Date mit dem Leben“ hat unzählige Leser berührt und inspiriert und wurde 2017 bereits erfolgreich fürs Kino verfilmt. Nun hat der erfahrene Theatermann Stefan Zimmermann den Stoff in ein ebenso kluges wie kurzweiliges Bühnenstück verwandelt, das mit TV-Star Ursula Buschhorn u. a. zu sehen ist.

Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58.

iCal
Anlagen

Fr, 23.10.2020 20 Uhr

Schauspiel "Mein Blind Date mit dem Leben"

Ursula Buschhorn Foto: Ruth Kappus
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Schwabenlandhalle Fellbach
Guntram-Palm-Platz 1
70734 Fellbach
Beschreibung

Kaum zu glauben ist die außergewöhnliche Lebensgeschichte des Deutsch-Singhalesen Saliya Kahawatte: Als Jugendlicher fast vollständig erblindet, schafft er es erst durch das Verschweigen seines Handicaps, den ersehnten Ausbildungsplatz in der Gastronomie zu ergattern. Wider alle Erwartungen besteht er mit Hilfe weniger wohlgesinnter und wissender Kollegen 15 Jahre lang in der Welt der Sehenden, doch das Versteckspiel hat seinen Preis ...

Kahawattes 2009 erschienene Autobiografie „Mein Blind Date mit dem Leben“ hat unzählige Leser berührt und inspiriert und wurde 2017 bereits erfolgreich fürs Kino verfilmt. Nun hat der erfahrene Theatermann Stefan Zimmermann den Stoff in ein ebenso kluges wie kurzweiliges Bühnenstück verwandelt, das mit TV-Star Ursula Buschhorn u. a. zu sehen ist.

Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58.

iCal
Anlagen

Do, 12.11.2020 20 Uhr

Schauspiel "Gott"

Ernst Wilhelm Lenik © Robert von Aufschnaiter
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Schwabenlandhalle Fellbach
Guntram-Palm-Platz 1
70734 Fellbach
Beschreibung

An ein hochsensibles Thema, das gesellschaftlich kontrovers diskutiert wird und zuletzt auch das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe beschäftigt hat, wagt sich Starautor Ferdinand von Schirach in seinem brandneuen Stück „Gott“: die assistierte Sterbehilfe. In einer fiktiven Sitzung lässt von Schirach den Deutschen Ethikrat am Beispiel des Sterbewunsches eines gesunden älteren Mannes die juristischen, medizinischen und moralischen Aspekte der Debatte verhandeln. Über die Empfehlung des Gremiums entscheiden schließlich – wie in von Schirachs Bühnenrenner „Terror“ – die Zuschauer per Abstimmung in der Pause. In Fellbach ist das Stück in hochkarätiger Besetzung u. a. mit Ernst Wilhelm Lenik, Klaus Mikoleit und Karin Boyd zu erleben.

Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58.

iCal

Mo, 14.12.2020 20 Uhr

Schauspiel mit Musik "Ein Mann im Schnee – Weihnachten mit Erich Kästner"

Walter Sittler Foto: Stefan Nimmesgern
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Schwabenlandhalle Fellbach
Guntram-Palm-Platz 1
70734 Fellbach
Beschreibung

Für eine humorvoll-besinnliche Einstimmung aufs Fest sorgt einmal mehr Publikumsliebling Walter Sittler in seiner Paraderolle als Erich Kästner. Aus Essays und Erzählungen, Gedichten und Romanauszügen des großen Dresdner Schriftstellers haben der Regisseur Martin Mühleis und der Komponist Libor Síma dem bekannten Theater- und Fernsehschauspieler ein weiteres Weihnachtsprogramm auf den Leib geschneidert, das nahtlos an die umjubelte Erfolgsproduktion „Als ich ein kleiner Junge war“ anknüpft. Melancholische und ironische Texte wechseln sich ab in einem nachdenklichen Bilderbogen voll von augenzwinkernder Lebensweisheit. Den passenden musikalischen Rahmen gestaltet das Ensemble „Die Sextanten“ mit originellen Neuarrangements klassischer Weihnachtslieder.

Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58.

iCal

Di, 15.12.2020 20 Uhr

Schauspiel mit Musik "Ein Mann im Schnee – Weihnachten mit Erich Kästner"

Walter Sittler Foto: Stefan Nimmesgern
Veranstalter
Stadt Fellbach, Kulturamt
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Telefon (0711) 5851-364
Veranstaltungsort
Schwabenlandhalle Fellbach
Guntram-Palm-Platz 1
70734 Fellbach
Beschreibung

Für eine humorvoll-besinnliche Einstimmung aufs Fest sorgt einmal mehr Publikumsliebling Walter Sittler in seiner Paraderolle als Erich Kästner. Aus Essays und Erzählungen, Gedichten und Romanauszügen des großen Dresdner Schriftstellers haben der Regisseur Martin Mühleis und der Komponist Libor Síma dem bekannten Theater- und Fernsehschauspieler ein weiteres Weihnachtsprogramm auf den Leib geschneidert, das nahtlos an die umjubelte Erfolgsproduktion „Als ich ein kleiner Junge war“ anknüpft. Melancholische und ironische Texte wechseln sich ab in einem nachdenklichen Bilderbogen voll von augenzwinkernder Lebensweisheit. Den passenden musikalischen Rahmen gestaltet das Ensemble „Die Sextanten“ mit originellen Neuarrangements klassischer Weihnachtslieder.

Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58.

iCal

DER THEATERSPIELPLAN OKTOBER BIS DEZEMBER 2020

Download (423 KB)

Kontakt

Kulturamt Fellbach
Hintere Straße 16
70734 Fellbach

Telefon 0711 5851-364
Telefax 0711 5851-119
E-Mail: kulturamt@fellbach.de