BALL INCLUSIVE

Inklusiver Ball in Fellbach

Zu den traditionsreichsten Veranstaltungen überhaupt in der Schwabenlandhalle gehört der Ungarn-Ball. Jeweils im Januar bringen Ungarn, Ungarnstämmige und Ungarnfreunde aus ganz Süddeutschland das Parkett zum Glühen. Dies soll auch nicht anders sein, wenn Samstag, 6. Oktober, 19 Uhr, der erste „Ball inclusive“ in der Schwabenlandhalle stattfindet. Er richtet sich an alle, die gerne tanzen, egal ob mit oder ohne Behinderung. „Es soll ein öffentliches Event werden, bei dem miteinander getanzt, gelacht und gefeiert wird. Barrieren sind überwindbar, wenn das Gemeinsame im Vordergrund steht“, so Fellbachs Oberbürgermeisterin Gabriele Zull. Und das „Überwindbar“ ist hier durchaus wörtlich zu nehmen: Die Schwabenlandhalle ist barrierefrei zugänglich und eine Unterstützung durch Gebärdensprachdolmetscher und Schriftdolmetscher ist organisiert.

Die als Projekt der VHS Unteres Remstal gegründete inklusive Bigband Groove Inclusion war im letzten Jahr zu einem weltweiten inklusiven Kongress nach Jekaterinenburg in Russland eingeladen. Teil dieses Kongresses war ein Ball für alle Teilnehmenden. Davon angeregt, kamen die Bandmitglieder auf die Idee, solch einen Ball auch hier zu veranstalten und fanden viel Unterstützung. So fördert das Sozialministerium Baden-Württemberg den Ball finanziell. Sozialmimister Manfred Lucha hat, wie auch Dr. Richard Sigel, Landrat des Rems-Murr-Kreises die Schirmherrschaft übernommen.
„Groove Inclusion“ spielt am Ballabend zur Eröffnung, danach bestreiten das Tanzorchester „Stuttgarter Saloniker“ und die Partyband „Abgroovebereit“ das Programm. Saalöffnung ist um 18 Uhr, offizielles Ende gegen 0.30 Uhr.


Karten gibt es für 25 Euro, ermäßigt 15 Euro bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises, Schüler- oder Studentenausweises oder Sozialpasses gibt es in Fellbach beim i-Punkt am Rathausinnenhof, Marktplatz 7, Telefon (07 11) 58 00 58, E-Mail
i-punkt@schwabenlandhalle.de und in Waiblingen beim Elektrohaus Bauer, Am Stadtgraben 13, E-Mail abwn@gmx.net. Wasser und Saft sind im Eintrittspreis enthalten.

Zum Flyer (605 KB)